Wohnhaus Baarn

Tundra Choclat verbindet die Küche mit dem Wohnzimmer.

ALPHENBERG kann voller Stolz auf eine schöne Herausforderung in Baarn zurückblicken.

Baarn, eine fürstliche Stadt in der Mitte der Niederlande am Fluss Eem. Eine alte Stadt mit vielen besonderen Sehenswürdigkeiten. Denken Sie an den Ort Lage Vuursche, das Schloss Drakestein und natürlich den Palast Soestdijk.

Inmitten all dieser Attraktionen steht ein von seinen Bewohnern gehegtes Wohnhaus. Ein Haus, für das Alphenberg die Bitte erhielt, über Interieur und Ausstattung der Wände mitzudenken. Dass sich im Laufe der Zeit Geschmack und Wohnwünsche verändern können, ist nichts Neues. Aber die Bewohner dieses Hauses in Baarn hatten, abgesehen von den gebräuchlichen, auch noch spezifische Wünsche in Bezug auf ihr Interieur. Alphenberg ist ein ausgezeichneter Partner, um darüber in Ruhe zu brainstormen, die Wünsche zu besprechen, und so gemeinsam die Möglichkeiten zur Erfüllung dieser Wünsche zu finden.

Wir erkunden das Haus und beginnen mit der Küche.

Par excellence ein Ort, wo Sie gegen Ende des Tages, während die herrlichsten Düfte vorbeiziehen, gemütlich an der Bar sitzen können, dort die Erlebnisse des Tages miteinander Revue passieren lassen, Rezepte austauschen oder sich schlichtweg an einem guten Gläschen erlaben.
Weil die halboffene Küche an das Wohnzimmer grenzt, hatten sie den Wunsch, die Ausstrahlung sowohl farblich als auch harmonisch verarbeitet ineinander übergehen zu lassen. Keinen „weißen Maschinenpark“, sondern mehr Bestandteil des angrenzenden Wohnzimmers. Warme, komfortabele, moderne und doch zeitlose, schicke und robuste, exklusive Maßarbeit. Dies waren die Schlüsselbegriffe, die diesem prachtvollen Ergebnis zugrunde lagen.

Mehr erfahren über die Farben und Möglichkeiten der Lederart TUNDRA?

TUNDRA >>

Leder lässt sich ausgezeichnet auf großen, aber auch kleinen Oberflächen verarbeiten.

Ein schönes Beispiel dafür ist die raffinierte Applikation auf den Schubläden.

Bei der Küche entschied man sich für die Verarbeitung großer Fliesen mit möglichst wenig Nähten. Das ist gut erkennbar, sowohl auf der Kücheninsel als auch auf der Wand, in der verschiedene Küchenapparate und der Weinklimaschrank untergebracht wurden.

Tundra Choclat in großen Fliesen wurde auch für die Zwischenwand mit dem Kamin genutzt.

Das gleiche Leder, aber jetzt in einem überraschenden 3D-Muster.

Die Kaminwand bringt Sie ins Wohnzimmer, wo erneut die gleiche Lederart und Farbe eingesetzt wurden, ganz überraschend aber jetzt in einem anderen Muster. Für dieses geometrische Kubus-Muster werden Fliesen in Parallelogramme geschnitten und so verarbeitet, dass sich die dunkle Seite immer oben im Kubus befindet, wodurch nahezu ein 3D-Effekt entsteht.
Auf dieser Wand ist gut erkennbar, dass kein einziges Stück das gleiche ist. Leder ist und bleibt nun einmal ein natürliches Material, das gerade seinen einzigartigen Charakter wunderbar präsentiert.

Alphenberg kann mit Stolz auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit prachtvollem Endergebnis zurückschauen.

Home
WARENMUSTER BESTELLEN
Kontakt